Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

Hitlerjunge Salomon

Deutschland, Frankreich 1989 | 113 min | Deutsch, Hebräisch, Polnisch, Russisch mit dt. Untertiteln | Farbe | FF 2016

Agnieszka Holland

Agnieszka Holland (*1948) gehört zu den bekanntesten Regisseurinnen Polens. Hitlerjunge Salomon wurde
für einen Oscar nominiert und erhielt einen Golden Globe.

empfohlen ab 14 Jahren

Im Zweiten Weltkrieg wird der junge Jude Sally von seiner Familie getrennt. Seine abenteuerliche Odyssee führt ihn von Deutschland über Polen nach Russland, wo er von einer deutschen Patrouille aufgegriffen wird. Seine Identität versteckend, lebt er unter der ständigen Angst, aufzufliegen.
Basierend auf der Autobiografie ICH WAR HITLERJUNGE SALOMON von Sally Perel.

Website:
Regie: Agnieszka Holland
Drehbuch: Agnieszka Holland
Darsteller: Julie Delpy, Marco Hofschneider, Rene Hofschneider, Salomon Perel, Hanns Zischler
Produzent: Artur Brauner, Margaret Ménégoz
Originaltitel: Europa Europa
Sektion: Michel
Sprachfassung: Deutsch, Hebräisch, Polnisch, Russisch mit dt. Untertiteln
Originalsprache: Deutsch, Hebräisch, Polnisch, Russisch
Filmtyp: Spielfilm
Musik: Zbigniew Preisner
Kamera: Jacek Petrycki
Set Designer: Allan Starski
Schnitt: Isabelle Lorente, Ewa Smal
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Universum Film
Weltvertrieb: Universum Film
Produktion: CCC Filmkunst GmbH; Les Films du Losange (Paris)
Kontakt:
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media