Programm
05. OKT - 14. OKT 2017

Amerikanisches Idyll

USA 2016 | 108 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2016

Ewan McGregor

Ewan McGregor (*1971) hatte seinen Durchbruch als Schauspieler 1998 mit seiner Rolle in Danny Boyles Trainspotting. Mittlerweile ist er eine feste Größe in Hollywood und zog mit seinem Spiel die Zuschauer immer wieder in den Bann, sei es in Tim Burtons Big Fish, Baz Lurmans Moulin Rouge oder in den Super-Blockbustern Stars Wars-Episode 1-3.

empfohlen ab 0 Jahren
Amerika in den boomenden Nachkriegsjahren: Seymour Levov, (EwanMcGregor) ist ein Mustermann und lebt ein Musterleben: Einst Sportlegende an der Highschool in Newark, ist er jetzt ein erfolgreicher Unternehmer, verheiratet mit der wunderschönen einstigen „Miss Jersey“ Dawn (JenniferConnelly) und Vater der bezaubernden Tochter Merry (Dakota Fanning). Gemeinsam leben sie in einem schönen Haus im ländlichen Old Rimrock. Das perfekte Idyll. Doch die Bugwelle der Studentenrevolte, Rassenunruhen und die Proteste gegenden Vietnamkrieg Ende der 1960er Jahre machen auch vor der Bilderbuchfamilie nicht halt. Im Sog der Ereignisse schließt sich Merry einer militanten Gruppierung an. Als in der Kleinstadt eine Bombe hochgeht, verschwindet sie spurlos. Für Seymour und seine Frau beginnt ein Albtraum, in dem sich die Tragödie einer ganzen Nation widerspiegelt.
Packend und mit großem Staraufgebot lässt Ewan McGregor bei seinem Debüt als Spielfilmregisseur das Amerika der Nixon-Ära wiederaufleben, in dem alles in Frage gestellt wird: die gesellschaftliche Ordnung, das private Glück, die moralische Integrität des Einzelnen und des ganzen Landes sowie das Versprechen eines ewig wachsenden Wohlstands. Das Generationendrama basiert auf dem gleichnamigen, 1997 in den USA erschienen Roman von Philip Roth, der dafür mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde.
Regie: Ewan McGregor
Drehbuch: John Romano nach dem gleichnamigen Pulitzer-Preis gekrönten Roman von Philip Roth
Darsteller: Ewan McGregor, Jennifer Connelly, Dakota Fanning, Uzo Adubal, Molly Parker, David Strathairn, Rupert Evans
Produzent: Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Andre Lamal
Originaltitel: American Pastoral
Sektion: Transatlantik
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Originalsprache: Englisch
Filmtyp: Spielfilm
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Martin Ruhe
Set Designer: Daniel B. Clancy
Schnitt: Melissa Kent
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: TOBIS Film GmbH
Deutscher Verleih: Splendid Film GmbH
Weltvertrieb: Lakeshore Entertainment
Produktion: Lakeshore Entertainment
Kontakt: Andreas Arnhold, Splendid Film: andreas.arnhold@splendid-film.com
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media